Führungsschein

Für das Fahren eines Autos benötigen wir einen Führerschein.
Befähigt uns reine Sachkenntnis auf einem Arbeitsgebiet hingegen automatisch zum Führen zum Menschen?
Führung ist Beistand und Verantwortung, ein Dialog zwischen Menschen.
Unternehmen die das begreifen werden auch in Zukunft noch in der Lage sein, Menschen für Ihr Unternehmen zu begeistern.
Geld allein reicht da nicht mehr. Denn es macht bekanntermaßen alleine nicht glücklich.

Der demographische Wandel bringt uns einen immer extremeren Fachkräftemangel.
Das Verhältnis von Angebot und Nachfrage ändert sich hierbei immer mehr. Die Unternehmen werden zu Bewerbern um Arbeitskräfte.
Sie bewerben sich bei einer Generation, die bei Ihren Eltern gesehen hat, dass das reine Streben nach materiellen Werten keine Erfüllung gibt.
Wer diesen Menschen in ihrer Sehnsucht nach einem Sinn eine gemeinsame, ehrliche Mission vermitteln kann wird sie für sein Unternehmen begeistern können.
Und nicht mit einem 1€ mehr Lohn die Stunde.

Führung ist die Aufgabe diese Mitarbeiter zu fördern und ihnen zu helfen, sich selbst zu erkennen.
Ihnen Verantwortung und damit Vertrauen schenken und auf stets auf Augenhöhe zu begegnen.
Als Rendite erhalten wir zufriedene und motivierte Mitstreiter zur Erfüllung eines gemeinsamen Leitbildes.
Neues Herausforderungen erfordern ein neues Denken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0